3. ÖVG-Forum: Verkehrsinfrastruktur "Ab in den Süden"

Datum: 19.05.2015
Ort: Festsaal der Technischen Universität Wien 

Es wird Ihnen umgehend eine Rechnung übermittelt. Zahlen Sie bitte die Tagungsgebühr vor der Veranstaltung auf das Konto der ÖVG-GmbH (IBAN: AT81 1200 0100 0998 0839, BIC: BKAUATWW) unter Angabe der Rechnungsnummer ein.

Rücktritt: Sie erhalten umgehend den bereits eingezahlten Betrag abzüglich einer Bearbeitungsgebühr über EUR 20,- zurück (bitte übermitteln Sie uns die Kopie des Überweisungsscheines). Diese Vereinbarung gilt, wenn Ihre schriftliche Stornierung bis 2 Wochen vor Veranstaltungstermin eingelangt ist. Danach bzw. bei Nichterscheinen des Teilnehmers wird der gesamte Betrag fällig. Selbstverständlich ist die Nennung eines Ersatzteilnehmers willkommen und ohne Zusatzkosten möglich.

Für den Fall, dass ein Vortragender ersetzt wird oder kurzfristig ausfällt, besteht seitens des Teilnehmers kein Recht auf eine – auch nur teilweise – Rückvergütung der Teilnahmegebühr.

Programm

14:30          Registrierung

15:00          Begrüßung
                   Univ. Prof. Dr. Norbert OSTERMANN, TU Wien
                   Dipl.-Ing. Peter KLUGAR, ÖVG

15:10          Infrastruktur - Projekte der ÖBB auf der Südachse
                   Dipl.- Ing. Franz BAUER, ÖBB-Infrastruktur AG

15:55          Reflexion auf die Ausbauprojekte entlang der Baltisch-Adriatischen Achse
                   Dr. Helmut ADELSBERGER, ehem. Generaldirektion Verkehr der Europäischen Kommission

16:15          Diskussion

16.20          Kaffeepause

16:40          Projekte im S-Bahn- und Regionalnetz
                   Birgit WAGNER, ÖBB-Personenverkehr AG

17:10          Aus der Sicht eines Bundeslandes
                   Univ. Prof. Dr. Friedrich ZIBUSCHKA in Vertretung von LH Dr. Erwin PRÖLL, Land NÖ

17:20          Diskussion

17.30          Zusammenfassung und Schlussworte durch den Moderator

Moderation: Dipl.-Ing. Peter KLUGAR, ÖVG

Tagungsgebühr:
ÖVG Mitglieder€ 80,- exkl. 20 % Ust
ÖVG Mitglied Studenten€ 20,- exkl. 20 % Ust
Nichtmitglieder € 120,- exkl. 20 % Ust