ÖVG-Jahrestagung 2015: Trends in Logistik & Verkehr - Innovative Lösungen

Datum: 11.06.2015
Ort: Hotel Mercure Bregenz

Es wird Ihnen umgehend eine Rechnung übermittelt. Zahlen Sie bitte die Tagungsgebühr vor der Veranstaltung auf das Konto der ÖVG-GmbH (IBAN: AT81 1200 0100 0998 0839, BIC: BKAUATWW) unter Angabe der Rechnungsnummer ein.

Rücktritt: Sie erhalten umgehend den bereits eingezahlten Betrag abzüglich einer Bearbeitungsgebühr über EUR 20,- zurück (bitte übermitteln Sie uns die Kopie des Überweisungsscheines). Diese Vereinbarung gilt, wenn Ihre schriftliche Stornierung bis 2 Wochen vor Veranstaltungstermin eingelangt ist. Danach bzw. bei Nichterscheinen des Teilnehmers wird der gesamte Betrag fällig. Selbstverständlich ist die Nennung eines Ersatzteilnehmers willkommen und ohne Zusatzkosten möglich.

Für den Fall, dass ein Vortragender ersetzt wird oder kurzfristig ausfällt, besteht seitens des Teilnehmers kein Recht auf eine – auch nur teilweise – Rückvergütung der Teilnahmegebühr.

Programm:

Mittwoch, 10.06.2015:

19:00   Empfang auf Einladung der Wirtschaftskammer Vorarlberg

Donnerstag, 11.06.2015:                                       

08:30    Registrierung

09:15    Begrüßung       DI Peter Klugar, Präsident der ÖVG
                                        Mag. Harald Sonderegger, Landtagspräsident Vorarlberg
                                        DI Markus Linhart, Bürgermeister Bregenz
                                        DI Hubert Rhomberg, ÖVG Landesstelle Vorarlberg

BLOCK 1: VERÄNDERTES MOBILITÄTSVERHALTEN
09:45    Dipl.-HTL-Ing. Christian Rankl, Vorarlberger Landesregierung
             Mobil im Rheintal: mit gesamtheitlicher Verkehrsplanung und Partizipation zu tragfähigen Mobilitätslösungen

10:15    Univ. Prof. Dr. Sebastian Kummer, Wirtschaftsuniversität Wien
             Sharing Economy und die Auswirkungen auf den öffentlichen Verkehr, Wissenschaftliche Betrachtung

10:45    DI Dr. Romain Molitor, komobile w7 GmbH, DI Hubert Rhomberg, Rhomberg Sersa Rail Group
             Straßenbahn im Aufwind – neue Tendenzen in Europa – reif auch für Vorarlberger urbanes Rheintal? 

11:15    DI Manfred Harrer, ASFINAG
             Management dynamischer Verkehrsdaten und die Vernetzung mit den Fahrzeugen

11:45    Diskussion

12:15    Mittagsbuffet (Einladung der Vorarlberger Landesregierung & der Stadt Bregenz)

BLOCK 2: VERKEHR UND TOURISMUS
13:30    DI Christoph Breuer, KAIROS
             Neue Mobilität in den Talschaften und im Tourismus

14:00    Dr. Markus Schrentewein, DOPPELMAYR
             
Die Zukunft urbaner Mobilität findet über unseren Köpfen statt – Seilbahnen im urbanen Raum      

14:30    Kaffeepause (Einladung Siemens AG Bregenz)

BLOCK 3: VERKEHR UND LOGISTIK
15:00    Ing. Mag. (FH) Andreas Matthä, ÖBB-Infrastruktur AG
             Güterzentrum Wolfurt –  massiver Ausbau für die Logistiklösungen von Morgen

15:30    Mag. Wolfgang Erhart, Gebrüder Weiss
             Entwicklungen in der Logistik, global agierendes Unternehmen präsentiert innovative Lösungen

16:00    Ing. Georg Schuch, Hans Künz GmbH
             Automatisierung im Containerumschlag

16:30    Diskussion

17:00    Ende der Veranstaltung

Tagungsgebühr:
ÖVG-Mitglieder€ 120,- exkl. 20 % Ust*
ÖVG-Mitglieder Studenten€   20,- exkl. 20 % Ust
ÖVG-Mitglieder Pensionisten€ 100,- exkl. 20 % Ust*
Nichtmitglieder€ 160,- exkl. 20 % Ust*

* Bei Anmeldung bis zum 15. Mai 2015 25% Ermäßigung!